Wohnen mit Einkaufszentrum

Nicht viele Wohnsiedlungen in der Schweiz können von sich behaupten, dass sie ein eigenes Einkaufszentrum haben. In der Telli können die Bewohner*innen sogar bequem von den Läden mit dem Postiwägeli direkt bis in die eigene Wohnung fahren. Der Lift transportiert sie ins Überirdische, von wo der asphaltierte Weg durch den Telli-Park bis zu den einzelnen Hauseingängen führt. Jedes Haus verfügt über einen Lift, der so gross ist, dass das Wägeli perfekt Platz hat. Hier sind drei Einkaufsrouten, um alles für die passende Gelegenheit zu finden. Denn: Das Telli Einkaufszentrum bietet mit rund 28 Läden viel mehr, als man denkt.

Einkaufen für ein Picknick im Telli-Park

Im grossen «Coop» werden zuerst die kulinarischen Köstlichkeiten geholt: Frische Tomätli, Äpfel und Trauben. Dazu ein Stück Käse von der riesigen Auswahl aus der Theke, ein Hummus-Dip, Chips und eine Tafel Schoggi zum Dessert. Weiter geht es gleich gegenüber beim «Jaisli-Beck»: Dort wartet ein noch warmes, körniges Brot. Auf der anderen Seite beim «Denner» gibt es gekühlte Getränke von Rivella, Cola über Bier und Weisswein. Zuletzt ein Halt in der «schön und gesund Drogerie im Telli»: Ein Anti-Mücken-Spray darf nicht fehlen, wenn man einen Nachmittag auf einer Picknick-Decke in der Wiese verbringt.

 Vorbereitungen für die Herbstferien in den Bergen

Als erstes wird das Velo im «Toni’s Bike Shop» für einen Service abgeliefert, damit es keine bösen Überraschungen gibt auf der anstehenden Velotour. Danach kurz bei der «Post» vorbei, um sich mit Briefmarken für die Ferienpostkarten einzudecken. Nebenan im «Mc Paper Land» fällt die Entscheidung schwer zwischen all den verschiedenen Stiften und Notizbüchern. Einfacher wird es im «Dosenbach»: Dort findet man dank kompetenter Beratung schnell das passende Paar Turnschuhe für die anstehenden Spaziergänge und Velofahrten. Die Ferienlektüre in Form eines spannenden Krimis oder eines farbigen Magazins lässt sich im «Weltbild» finden. Bevor jetzt das geflickte Velo abgeholt werden kann, geht es noch zum «kKiosk» um einen Vorrat an stärkendem Traubenzucker und Ovosport zu holen.

Ein Samstag, um sich zu verwöhnen

Ob Sie einen komplett neuen Haarschnitt möchten, einen Farbakzent oder sich einfach Mal wieder frisieren lassen wollen; in der «Frisuren Fabrik» wird jeder Wunsch erfüllt. Mit einer frischen Frisur beginnt der Samstag erst richtig und zwar im «Coop Restaurant» bei Kaffee und Gipfeli. Frisch gestärkt ist es an der Zeit, wieder einmal einen neuen Duft auszuprobieren: In der «Import Parfumerie» finden die erfahrenen Fachkräfte für jeden Geschmack etwas. Zum neuen Duft gehört natürlich auch ein passendes neues Oberteil, von welchen es eine grosse Auswahl bei «H&M» oder «Wave» gibt. Damit mit viel Energie in den Samstagabend in Aarau gestartet werden kann, gibt es zu Hause noch ein Erholungsbad aus der «Medbase Apotheke».