Wohnen mit Hobby

In der Telli einem Hobby nachgehen, ist leicht gemacht. Das Gemeinschaftszentrum Telli, der Tellipark und die zukünftige Telli-Oase bieten sehr viel Angebot und Platz, um den Leidenschaften nachzugehen. Sei dies beim Joggen, beim Mithelfen in der Nachbarschaft oder beim gemütlichen Besuch einer Lesung.

Lottonachmittag, Hirnjogging und gemeinsame Essen

Im Stübli des GZ Telli treffen sich die Leute aus dem Telli-Quartier zum Kaffeetrinken. Es finden regelmässig Veranstaltungen wie z.B. Lottonachmittage, Hirnjogging oder Vorträge statt.

Minigolf

Wer hat schon das eigene Minigolf-Areal im Quartier? Die Telli! Nebst den allgemeinen Öffnungszeiten gibt es organisierte Minigolfturniere oder z.B. explizit Minigolfspielen für Senior*innen.

Pflanzen giessen oder Kinderbetreuung?

Die Nachbarschaftshilfe wird vom GZ organisiert. Bei einer so grossen Siedlung wie der Telli, gibt es viel Möglichkeiten, andere zu unterstützen oder Angebote anzunehmen. Zum Beispiel hilft sicher jemand beim Lösen von Computerproblemen, kann jemand Kinderbetreuung übernehmen oder die Pflanzen giessen, wenn Sie in den Ferien sind.

Telli-Tomaten

Die Telli ist beim ProSpecieRara-Projekt «Stadttomaten» ganz vorne mit dabei. Ziel ist es, den Anbau von seltenen oder raren Tomatensorten zu fördern. Bewohner*innen der Telli haben bereits sehr viele Tomaten angebaut und das GZ bietet die Tomatensprechstunde an, falls jemand Unterstützung braucht beim Anbau oder der Pflege.

Telli-Sommerbeiz

Während zwei Häuserblöcke saniert werden, entstand die Telli-Sommerbeiz als Zwischennutzung beim ehemaligen Kleintierzoo. Mit Feuerschale, Sandkasten und Ping-Pong-Tisch bietet der Ort für alle etwas. Das Programm der Sommerbeiz lädt mit Konzerten und Lesungen zu kulturellen Besuchen ein. Mehr Informationen gibt es hier.