Über uns

Das Büro für Soziales ist aus dem Bedürfnis der Tellianer*innen heraus entstanden. Man findet dort eine niederschwellige Anlaufstelle für Beratungen und Unterstützung. Das Beratungsangebot im Büro wird stetig weiterentwickelt und ausgebaut, indem weitere Organisationen involviert werden.

Büro für Soziales
Delfterstrasse 23 (Erdgeschoss)
5004 Aarau

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Monatsplan

Wochentag und Datum Zeit Event Ort PDF
Mittwoch / 24. Juli 2024 13:30 Uhr SRK Tageszentrum Büro für Soziales pdf
Mittwoch / 7. August 2024 13:30 Uhr SRK Starthilfe Elternzeit Büro für Soziales pdf
Mittwoch / 21. August 2024 13:30 Uhr SRK Patientenverfügung & Vorsorgeauftrag Büro für Soziales pdf

Partner*innen

ITOBA

Wir sind als Soziokulturelle Animator*innen für die Telli, ihre Bewohner*innen und deren Bedürfnisse zuständig. Wir koordinieren die Angebote und Projekte im «Telli Treff» sowie das «Büro für Soziales», unterstützen die Tellianer*innen bei der Umsetzung ihrer Ideen und sorgen für einen guten nachbarschaftlichen Austausch. Haben Sie Fragen, Anliegen oder Ideen rund um die Telli? Kommen Sie vorbei!

Nora Furter
Soziokulturelle Animatorin
078 727 70 99
[email protected]
www.itoba.ch

Severin Piller
Soziokultureller Animator
078 260 30 11
[email protected]
www.itoba.ch

Schweizerisches Rotes Kreuz SRK Kanton Aargau

Für Sie da – Das SRK Kanton Aargau unterstützt mit seinen Hilfsangeboten jedes Jahr nahezu 20’000 Aargauer:innen in schwierigen Situationen. Mit den Dienstleistungen in den Bereichen Entlastung, Soziale Integration und Bildung ermöglichen wir verletzlichen Menschen und ihren Angehörigen in unserem Kanton mehr Selbstständigkeit, Sicherheit und Teilhabe am sozialen Leben.

Jugendrotkreuz Aargau

Das Aargauer Jugendrotkreuz bietet diverse Angebote an für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene wie Nachhilfe, Mentoring, Sportnachmittage, Lehrstellencoaching, Gruppennachhilfe und vieles mehr.

Daheim gut umsorgtEntlastungsdienste zu Hause

Die Entlastungsdienste zu Hause entlasten Angehörige von demenzkranken, pflege- oder betreuungsbedürftigen Menschen zeitweilig von ihrer Betreuungsaufgabe. Die Mitarbeitenden übernehmen Betreuungs-Aufgaben regelmässig oder an einzelnen Tagen.

Die Angehörigen bekommen so Zeit für sich, ihre Bedürfnisse und Interessen. Sie können Freunde treffen, in Ruhe einkaufen, sich eine Pause gönnen und neue Kräfte sammeln für die wichtige Aufgabe.

Rettungsanker für Familien in NotKinderbetreuung zu Hause

Die Betreuerinnen sind da, wenn Kinder krank sind oder Eltern Unterstützung brauchen. Kinderbetreuung zu Hause bietet eine schnelle und zuverlässige Lösung an. Wir schauen, dass es den Kindern gutgeht.  Die Betreuerinnen kümmern sich um die Kinder, bereiten Mahlzeiten zu, unterstützen bei Hausaufgaben und beschäftigen die Kinder in ihrer Freizeit.

Kontakt

Haben Sie Fragen, Anliegen oder eine Idee für eine*n Partner*in? Möchten Sie und Ihre Organisation selber Teil des «Büro für Soziales» werden?

Koordinationsstelle:

ITOBA GmbH
Severin Piller
Soziokultureller Animator
078 260 30 11
[email protected]